Test-Kalibrierung mit Josephson-Volt-Standard (JVS)

Im Rahmen eines MNPQ-Projekts zusammen mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (Braunschweig) und der Supracon AG (Jena) wurde bei der esz AG ein Josephson-Volt-Standard (JVS) erfolgreich in Betrieb genommen. In einem ersten Testlauf sollen hier die Alltagstauglichkeit des Systems für die Anwendung in einem Kalibrierlabor erprobt werden. Mit diesem JVS, das bisher für die Kalibrierung von Gleichspannungen (DCV) bis zu ±10 V ausgelegt ist, soll in einem nächsten Schritt die Erweiterung auf den Wechselspannungsbereich (ACV) erfolgen.
Die ersten Messergebnisse versprechen für die Zukunft eine drastische Verbesserung der Messunsicherheiten. Diese kleinen Messunsicherheiten beruhen auf der Tatsache, dass mit einem JVS Spannungen erzeugt werden können, die aufs Picovolt und genauer bekannt sind.

07.02.2012

zurück zur Übersicht

;