esz AG eröffnet Kalibrierlabor in Berlin

Das Gefühl von Sicherheit ist enorm wichtig. Denn nur mit regelmäßig kalibrierten und exakt funktionierenden Messmitteln können die steigenden Qualitätsanforderungen an Produktionsbetriebe erfüllt werden. Um die hohe Nachfrage zu bedienen, hat die esz AG ein weiteres Kalibrierlabor eröffnet. Das neue, rund 170 Quadratmeter große Labor im Innovationspark Wuhlheide in Berlin-Köpenick wurde mit modernster Technik zur Kalibrierung von elektrischen und Druckmessgrößen ausgestattet.

Zusätzlich zu Kalibrierungen am Standort führt Laborleiter Diplomingenieur Norman Linow auch Vor-Ort Kalibrierungen direkt beim Kunden durch. Unterstützt wird Linow von Nico Lüpke, dem neuen Außendienstmitarbeiter der esz AG am Standort Berlin. Durch die dauerhafte Präsenz in Berlin ist das Unternehmen näher am Kunden dran, kann schneller reagieren und die Servicequalität vor Ort weiter verbessern.

Auch der esz-eigene Lieferservice „Logistik Expert“ wurde erweitert. Mit den neuen wöchentlichen Servicerouten gelangen die Messgeräte schnell und sicher ins Labor und wieder zurück zum Kunden. Ausfallzeiten sind exakt planbar und werden auf maximal drei bis fünf Arbeitstage reduziert. Die neuen Routen sind:

• Hamburg: Berlin, Schwerin, Lübeck, Hamburg, Hannover, Salzgitter, Wolfsburg, Magdeburg, Potsdam

• Dresden: Berlin, Cottbus, Bautzen, Dresden, Freiberg, Chemnitz, Zwickau, Gera, Leipzig, Halle.

12.11.2018

zurück zur Übersicht