esz AG mit Bayerischem Gründerpreis geehrt

Der Bayerische Gründerpreis wird als höchste Auszeichnung an Unternehmen in Bayern für be-sondere und herausragende Erfolge beim Aufbau und Erhalt von Unternehmen vergeben. Die esz AG calibration & metrology wurde nun in der Kategorie „Nachfolge“ unter die besten drei Firmen gewählt und während einer festlichen Gala im Nürnberger Convention Center mit der bedeutenden Urkunde geehrt.

Die Jury würdigte das Kalibrierlabor als "Pioniere der Messtechnik". Bei esz habe Gründer Siegfried Fleischmann den Generationenwechsel langfristig eingeleitet, professionell vorbereitet und die Unter-nehmensnachfolge sei dadurch reibungslos und beispielhaft erfolgreich abgelaufen. Ein Ergebnis, das Gründer und Nachfolger jedoch nicht für sich alleine beanspruchen: Denn dazu gehört ein starkes Team, eine hochmotivierte Belegschaft sowie verantwortungsvolle Mitarbeiter, die nicht nur rückbli-ckend, sondern auch langfristig die Erfüllung höchster Maßstäbe in der hochkomplexen Branche garan-tieren. Der Firmengründer selbst wechselte in das Kontrollgremium und ist heute als Aufsichtsratsvor-sitzender nach wie vor fest mit dem Unternehmen verbunden.

Lesen Sie auch unsere Pressemitteilung zu diesem Thema.

12.07.2018

zurück zur Übersicht