Erfolgreicher Ringvergleich Optik

Mit Bestnoten schneidet die esz AG im zurückliegenden Ringvergleich Optik ab: Mit Messungen, die nahezu eine Punktlandung mit dem Referenzwert darstellen, erzielt esz die besten Ergebnisse aller Teilnehmer. Kalibriert wurde gemäß umfangreichem technischem Protokoll ein Strahlungsempfänger der optischen Nachrichtentechnik auf Kalibrierfaktor der optischen Leistung bei 1300 nm. Der Kalibrierfaktor bestimmt sich als Quotient aus eingestrahlter Leistung und angezeigter Leistung und dient zur Korrektur von Ablesewerten beim Anwender. Die esz AG ist im Bereich der optischen Nachrichtentechnik für Leistung, Wellenlänge und Dämpfungen zwischen 650 nm und 1550 nm akkreditiert.

30.04.2015

zurück zur Übersicht