Newsletter AIM Qute (Euramet EMRP)

Die zweite Ausgabe des Projektnewsletters „Automated Impedance Metrology extending the Quantum Toolbox for Electricity“ ist erschienen. In diesem Projekt mit esz als Partner soll die Impedanzmesstechnik revolutioniert werden und die kleinsten Unsicherheiten, die derzeit verfügbar sind, sollen auch für beliebige Verhältnisse und Zwischenphasen bzw. für von der Nanotechnologie geforderte Werte realisiert werden. Neue Messbrücken für Impedanz werden automatisiert, was zu einer sehr einfachen Bedienung und verbesserten Messgeschwindigkeit führen wird. Die Zusammenfassung zeigt den planmäßigen Verlauf und verweist auf den neuen Forschungsvertrag zwischen INRIM (Italien) und KRISS (Südkorea). Am 18. und 19. November findet das nächste Regelmeeting in Turin statt.

11.08.2014

zurück zur Übersicht