Teilnahme an Ringvergleichen

Zur permanenten Ergebnisüberwachung nimmt die esz AG calibration & metrology auch wieder im Jahr 2014 an zahlreichen Ringvergleichen des Deutschen Kalibrierdienstes und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) teil. So wurden bereits Vergleichsmessungen auf dem Gebiet der Hochfrequenzleistung durchgeführt (HF-Leistung, Steckersystem-N): Im Vergleichsverfahren mit kalibrierten HF-Leistungsmessköpfen erfolgte die Bestimmung des HF-Kalibrierungsfaktors und der komplexen Reflexion eines kommerziellem Leistungsmesskopfes bis 18 GHz. Im Fachbereich Kraft nahm esz am Vergleich eines 20 kN Referenzkraftaufnehmers teil, dessen Empfindlichkeit in Rücken-an-Rücken-Methode im quasistatischen Kalibrierablauf bestimmt wurde. Im April sind bereits Vergleichsmessungen mit der PTB des neuen Josephsonvoltmeters im AC- und DC-Betrieb geplant um dessen Unsicherheiten im Milliardstelbereich der gemessenen Spannungen zu validieren.

28.03.2014

zurück zur Übersicht