Kalibrierung von Flugnavigationssystemen

Neben den Parametern modulierter Signale zum Beispiel an AM- oder FM-Sprechfunksendern, Funkmessplätzen oder Messsendern sind die Messmöglichkeiten des Kalibrierlabors der esz AG calibration & metrology um die Belange von Luftfahrtüberwachungsbehörden, Flughafenbetreibern sowie Herstellern von Flugnavigations-Bordanlagen erweitert worden. Mit höchster Präzision können jetzt auch alle bei den Flugnavigationseinrichtungen VOR und ILS relevanten Modulationsparameter kalibriert werden. Dank digitaler Signalverarbeitung wird ein extrem niedriger Messfehler erreicht, der selbst die Anforderungen der Messgeräte der ILS-Kategorie III übersteigt. Selbst bei TACAN Generatoren kann das System zur Kontrolle der Modulationsgradeinstellung genutzt werden.

10.03.2014

zurück zur Übersicht