esz evaluiert Messraumüberwachung

Neue Systeme der Messraum-, Klima, Temperatur-, und Feuchteüberwachung werden derzeit von den Sachverständigen der esz AG genauestens unter die Lupe genommen. Dabei sind die Anforderungen hoch: Integriertes Alarmmanagement, Live- und Fernanzeige, Langzeitlogging, Datenbank-Server, Drahtlosbetrieb und die Datenbereitstellung in der Kalibriersoftware mit über 500 Auswertungen täglich müssen beispielsweise mit einer möglichst homogenen Struktur an allen Stützpunkten und Laboren integriert werden.

29.10.2013

zurück zur Übersicht

;