esz AG kann auch sportlich: Beim Münchner B2RUN erreichten esz-Sportler respektable Platzierungen

„Dass wir so sportliche Mitarbeiter haben, hätte ich nicht für möglich gehalten“, resümiert Philip M. Fleischmann nach dem aus esz-Sicht erfolgreich absolvierten B2RUN®. Der B2RUN® organisiert in Deutschland Firmenlaufmeisterschaften und Unternehmen können die Sportveranstaltung zur Förderung der Gemeinschaft sowie der Gesundheit und Motivation ihrer Mitarbeiter nutzen.

Der gesamte Vorstand der esz AG calibration & metrology ist stolz darauf, dass so viele ihrer Mitarbeiter dem Motto des 10. Firmenlaufs im Olympiapark München „Runter vom Bürostuhl, rein in die Sportschuhe“ gefolgt waren. Denn von den insgesamt 35.000 Läufern waren am 18. Juli 2013 ganze 15 Kolleginnen und Kollegen aus der Belegschaft bereit, die sportliche Fahne des Unternehmens hochzuhalten. Mit dabei natürlich auch die beiden Vorstände Philip und Oliver Fleischmann. Beide erreichten in der Wertungsgruppe „Boss“ mit dem 149. und dem 211. Platz respektable Ergebnisse. Alle Mitarbeiter kamen außerdem in der ersten Hälfte des Feldes in Ziel.

„Das eröffnet uns völlig neue Möglichkeiten bei Logistik Expert, unserem Abhol- und Bringdienst. Im regionalen Bereich könnten wir Mitarbeiter mit Laufschuhen ausstatten und die Fahrzeuge stehen lassen“, scherzt Philip M. Fleischmann weiter, der sowohl in beruflicher als auch in sportlicher Hinsicht den Ehrgeiz hat, vorne mit dabei zu sein. „Dass dieser Vorschlag nicht ernst gemeint ist, weiß man. Aber es würde mich doch freuen, wenn wir beim nächsten Lauf in München zahlreicher vertreten sind und wir auch mit dem einen oder anderen Geschäftspartner eine Runde laufen.“

18.07.2013

zurück zur Übersicht

;