DKD-Kalibrierung: Druck -1 bis 700 bar Überdruck

Mit der zehnten Ergänzung der DKD-Akkreditierung erweitert esz das Leistungsspektrum für die Kalibrierung von Druckmessgeräten von -1 bar bis 700 bar Überdruck (0 bar bis 701 bar Absolut). Die Primärnormale wurden dabei durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt und die Akkreditierungsstelle des Deustchen Kalibrierdienstes besser als 0,0065% klassifiziert. Daneben können ab sofort auch vor-Ort akkreditierte Druck-Kalibrierungen angeboten werden.

15.12.2008

zurück zur Übersicht